Extremsport: Strategien gegen die Angst | SPIEGEL TV

Sie wollen hoch hinaus und fallen dabei oftmals tief: Extremsportler, denen kein Risiko zu hoch ist. Ob ein Sprung ohne Fallschirm aus dem Flugzeug, oder einmal mit dem Rollstuhl in die Halfpipe – für den Adrenalin-Kick ist ihnen jedes Mittel recht.

29 Comments
Show all Most Helpful Highest Rating Lowest Rating Add your review
  1. oman die einleitung ist der größte scheiß

  2. Ihr stellt das so dar, als würden die von Nitro Circus einfach über die Chance springen, ohne eine Ahnung zu haben, was sie da gerade machen. Die Sportler haben sehr wohl eine Ausbildung, und jede Menge Erfahrung. Sie wissen, wie sie bei einem Sturz landen müssen, ohne sich dabei allzu weh zu tun!

  3. Wer sich an solchen extrem gefährlichen Shows erfreut muss auch ne Schraube locker haben.

  4. Naja dieser Rollstuhlfahrer macht halt das beste aus seinem leben finde ich gut ^^

  5. aha, der Tod wird von den „Athleten“ einkalkuliert. Was für ein fatalistisches Leben. Egoisten in Reinkultur. Da gibts nix zu bewundern.

  6. Und natürlich mit einer Redbull mütze ^^

  7. stimmt ich finde ihn sehr mutig und er hat lebensfreude

  8. Blöd und leichtsinnig

  9. igit er brach sich den kompletten Unterschenken 2:02

  10. „Extrmsport“ als Synonym für pure Dummheit. Welt…was ist bloß falsch mit dir.

  11. Personen die nie selber mal einen „Extremsport“ gemacht haben, können hier garnicht mitreden. Also können sich einige hier ihre Kommentare sparen.

  12. Ich hoffe dass die „normalen(eher von angst kontrollierten)“ Menschen das Risiko zu sterben, beim Autofahren, über die Straße gehen, aus einer nassen Badewanne auszusteigen, treppen runterzugehen,usw. mit einkalkulieren. Wieso sind wir immer so hyperkritisch? Das Leben ist extrem und wir werden am Ende alle mit fahler Haut und brüchigen Knochen sterben!! 🙂

  13. ich finde das geil!!

  14. longboard fahren ist geil <3333

  15. Travis pastrana war ja nicht schon vorher als bester freestyle motocrosser beruehmt. Spiegel ….

  16. ich bin froh, meine vielen Dummheiten überlebt zu haben

  17. aber man muss halt aufhören können, ehe es zu spät ist.

  18. so schlecht …. sportler als adrenalinjunkies darzustellen find ich nicht ok!

  19. Bei 2:11 habe ich abgeschaltet. Ich finde Extremsport faszinierend, bin selber Wildwasser gefahren. Dabei geht es um das Können, das Glück, den Kick und – – – das Nachher! Es ist so geil, eine extreme Leistung erbracht zu haben! Es ist so geil, dem Tod ein Schnippchen geschlagen zu haben. Es ist so geil, hinter die Angst geschaut zu haben!
    Was aber ekelhaft ist, sich an den Verletzungen der Menschen zu ergötzen! PFUI! BA! Da verachte ich die „Masse“, die sich über ihre dicken Sessel mit Bier und Glotze nie hinaus getraut hat und immer geiler auf Sensationen ist. Da reicht nicht mehr die Leistung, da muss ein Mensch zu Schaden kommen. Es ist mehr als ekelhaft, es ist verabscheuenswert!
    Allen Extremsportlern volle Anerkennung und den Spannern Spucke ins Gesicht!

  20. Achja die Jungs von nitrocircus haben schon einen an der Waffel 😀

  21. Der Parcourer mit der spiderman Mütze XD

  22. Was ein Respektloser Beitrag!!!!

    Es ist Sport genauso wie Fußball.

    Extrem ist doch nur die Definition für nicht der „Standart“

  23. Das erfahrene abgeschlossen, weder jeder…

Hinterlasse einen Kommentar

EM Website
Logo
Enable registration in settings - general